Der Bungalow

Ein Bungalow stellt eine eingeschossige Variante des Einfamilienhauses dar, welche in den Formen Flach- oder Satteldach daher kommt. Die Inspiration dieser Bauweise stammt aus den USA und setzte sich auch in Deutschland immer mehr durch. Mittlerweile gehört eine solche einstöckige Gebäudevariante zum festen Bestandteil von Immobilien. Bei einem Bungalow erstreckt sich die Wohnfläche komplett auf einer Ebene, dadurch bedarf es einer größeren Grundstücksfläche, als zum Beispiel bei einem Objekt mit mehreren Etagen. Durch die flache Bauweise ergibt sich jedoch eine großzügige Aufteilung der Wohnräume. Bei der Bauform sind verschiedene Varianten möglich. So kann ein Bungalow ganz klassisch rechteckig ausfallen, aber auch eine Winkelkonstruktion, sowie eine U-Form beim Grundriss sind möglich.

weiterlesen

Das Einfamilienhaus

Bei einem Einfamilienhaus handelt es sich um ein Gebäude, welches als Wohnhaus für eine Familie verwendet wird. Es gehört zur Gebäudeart mit nur einer Wohneinheit.

Bei den Einfamilienhäusern ist in der Regel der Nutzer auch Eigentümer. Deshalb spricht man auch von einem Eigenheim oder von Wohneigentum. Relativ selten werden Einfamilienhäuser von Eigentümer an einen anderen Bewohner vermietet.

weiterlesen

Die Stadtvilla

ie moderne Stadtvilla findet ihren Anfang in der Villa urbana, den luxuriösen Anwesen, die sich reiche Römer auf dem Land errichten ließen. Ziel war es, dem Treiben der Großstadt zu entfliehen und in der Natur Ruhe und Frieden zu finden. Außerdem gehörte der Besitzer eines eigenen Landsitzes damit automatisch der Oberschicht Roms an. So waren Villen nicht nur begehrte Rückzugsorte, sondern auch wichtige Statussymbole, die ihren Besitzern viel Ehre einbrachten. In der Renaissance leisteten sich die herrschenden Schichten einen repräsentativen Sitz auf dem Lande. Hier konnten die Sommermonate in angenehmer Atmosphäre verbracht und Gäste empfangen werden. Erst später wurden Villen auch in der unmittelbaren Nähe von Städten errichtet.

weiterlesen

Das Architektenhaus

Ist die Entscheidung zum Hausbau gefallen und ein geeignetes Grundstück gefunden, stehen die Bauherren vor der Frage – Ein Haus „von der Stange“ oder ein Architektenhaus?

Mit einem erfahrenen Architekten an der Seite lassen sich die eigenen Vorstellungen vom Traumhaus am besten verwirklichen. Der Architekt bringt nicht nur neue Impulse und Designideen ein, sondern entwirft diese auch auf dem Boden der Realität – schließlich sind die Baukosten des Projektes ein entscheidender Faktor.

weiterlesen

Das Mehrfamilienhaus

Ein Mehrfamilienhaus wird in vielen Fällen als Möglichkeit der Kapitalanlage gesehen. Die einzelnen Wohnungen können vermietet werden. Ebenso lassen sie sich später als Eigentumswohnungen verkaufen. Es ist ein Rechenexempel, welche Möglichkeit sich mehr lohnt. Um die Wohnungen vermieten oder verkaufen zu können, sollten diese natürlich gut geplant werden. Das gelingt in erster Linie dann, wenn man sich an ein kompetentes Partner wie RS-Bauen wendet. Wir planen Ihr Mehrfamilienhaus ganz nach Ihren Vorstellungen. Sie wissen dann, dass Sie Ihr Geld gut angelegt haben.

weiterlesen