Die Virtual-Reality-Brillen als Planungshilfe

Ist Virtual Reality nur ein Hype aus der Unterhaltungselektronik? Nein, gerade in der Architekturvisualisierung bringt der virtuelle Rundumblick völlig neue Möglichkeiten. Wer seine Kunden bereits in der Planungsphase realitätsnah durchs Gebäude führt, überzeugt durch eine professionelle Präsentation und erspart sich Missverständnisse.

Wenn wir ihr Traumhaus planen, erhalten Sie zum frühestmöglichen Zeitpunkt ein möglichst naturgetreues Bild ihres Projektes. Ein heute gängiger Weg zur Vermittlung eines räumlichen Eindrucks sind Modelle, 2D- oder 3D-Grafiken. Doch oftmals werden Proportionen und die Raumwirkung von Ihnen als Kunde nicht richtig eingeschätzt. Dies ist auch nicht sehr verwunderlich. Denn Architekten und Planer sind es gewohnt, sich Modelle und CAD-Zeichnungen als fertige Gebäude vorzustellen. Vielen fehlt diese Gabe jedoch oft. So bringt eine fotorealistische 3D-Konstruktion zwar ein sehr reelles Abbild der Planungen, aber ein richtiges Gefühl für das Gebäude erhalten ungeübte Betrachter erst, wenn sie durch den Rohbau laufen können.

Als wäre man mittendrin

Hier bietet eine Virtual-Reality-Brillen den entscheidenden Vorteil: Während Sie bei sämtlichen Modellen und Animationen immer von außen auf eine Szenerie blickt, steht man in der Virtual Reality (VR) mitten im Raum und kann sich nach allen Seiten sowie nach oben und unten umschauen. Wenn Sie die VR-Brille – oft auch Head-Mounted-Display genannt – aufsetzen, erhalten Sie einen 360°-Rundumblick vom ausgewählten Standort – im oder vor dem Gebäude. So müssen Sie sich Größenverhältnisse und Sichtachsen nicht theoretisch vorstellen, sondern erlebt sie so, als ob Sie im bereits gebauten Objekt stehen würden und können auf diese Weise sehr präzise überprüft, ob die in der Planung gewünschte Raumwirkung erreicht wird.

Visualisierung schafft Klarheit

Prinzipiell kann bei unserer VR – Visualisierung das 3D-Modell durch das Virtual Reality Headset aus der Egoperspektive virtuell erlebt werden. Die Einsatzmöglichkeiten sind sehr breit gefächert und reichen von einfachen Farb-Konfigurationen bis hin zu komplexen Neubauprojekten. Nun können Sie Ihr Bauvorhaben schon weit vor Baubeginn nahezu real begehen und mögliche Änderungswünsche rechtzeitig erkennen. Außerdem erlangt man eine hohe Planungsqualität durch frühzeitige digitale Absicherung und Betrachtung der Bauten.

Wir erhalten durchgehend ein positives Feedback und immer mehr Kunden erkennen sukzessive den Mehrwert der Virtual-Reality. Generell werden weniger Planungsfehler gemacht und unsere Bauherren können sich nahezu perfekt vorstellen, wie ihr Traumhaus aussehen wird. Unser Dialog zum Kunden erreicht dabei eine neue Qualitätsstufe!




Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close