Bauministerin plant Prämie für junge Familien zum Hausbau

Immobilien zählen aktuell in Deutschland zu den Geldanlagen mit den größten Chancen auf Wertzuwachs. Doch trotz niedriger Zinsen können sich viele Bürger keine Immobilie leisten. Insbesondere Familien in Großstädten haben Probleme, die teuren Grundstückspreise zu bezahlen. Selbst für den Mittelstand ist es eng, eine Finanzierung auf die Beine zu stellen. Der Grund: Vielen fehlt das nötige Eigenkapital, um einen Kredit bei ihrer Bank zu erhalten.

Diesen Missstand will die Bundesregierung ändern. „Zur Förderung von Eigentum in besonders nachgefragten Regionen wollen wir gezielt Familien mit Eigenkapitalzuschüssen unterstützen“, sagte Bundesbauministerin Barbara Hendricks (SPD) dieser Redaktion. Geplant sei eine Unterstützung für Familien zwischen 8000 und 20.000 Euro, je nach Anzahl der Kinder. Details stehen noch nicht fest.

Zulage soll 2017 kommen

Ein Eigenkapitalzuschuss ist laut Hendricks eine wichtige Voraussetzung, um Eigentum zu erwerben. Die Sozialdemokratin sei dazu bereits mit Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) im Gespräch. Die Zulage soll mit dem Haushalt 2017 eingeführt werden. Über die Förderung werde im November entschieden. Das Programm könnte mehrere Jahre laufen, sagte die Ministerin. Der Zuschuss müsse nicht zurückgezahlt werden.

„Wegen der teuren Grundstücke in Großstädten können sich auch viele Normalverdiener kein Eigentum leisten“, argumentiert Hendricks. „In besonders nachgefragten Lagen müssen wir deshalb auch besondere Maßnahmen ergreifen.“ Viele Familien wären in der Lage, Tilgung und Zinsen zu leisten.

Quelle: DERWESTEN Foto: Pixabay




Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close